11 Zitate gefunden.

Suchbegriff: *kind*

fehler lernen

Aus Kindern die nichts dürfen
werden Erwachsene die nichts können.

Jachti

Zitat #157

kinder - glück - vertrauen - mut - liebe

Wenn ein Kind kritisiert wird, lernt es zu verurteilen.
Wenn ein Kind angefeindet wird, lernt es zu kämpfen.
Wenn ein Kind verspottet wird, lernt es, schüchtern zu sein.
Wenn ein Kind beschämt wird, lernt es, sich schuldig zu fühlen.

Wenn ein Kind verstanden und toleriert wird lernt es, geduldig zu sein.
Wenn ein Kind ermutigt wird, lernt es, sich selbst zu vertrauen.
Wenn ein Kind gelobt wird, lernt es,sich selbst zu schützen.
Wenn ein Kind gerecht behandelt wird, lernt es, gerecht zu sein.
Wenn ein Kind geborgen lebt, lernt es zu vertrauen.
Wenn ein Kind anerkannt wird, lernt es, sich selbst zu mögen.
Wenn ein Kind in Freundschaft aufgenommen wird, lernt es,
in der Welt Liebe zu finden.

Tibetanisches Mantra

Zitat #24

kinder - veränderung - ego

Wenn es etwas gibt,
was wir an unseren Kindern ändern wollen,
sollten wir es zuerst untersuchen und herausfinden,
ob es nicht etwas ist,
was wir besser in uns selbst ändern sollten.

C. G. Jung

Zitat #40

kinder - erziehung - grenzen - eltern

Erziehung ist eine 24-Stundenbotschaft an das Kind:
Ich bin noch nicht zufrieden mit Dir.
Du bist noch nicht genug.
… das ist sehr destruktiv.
— — —
Alles erzieht:
wie wir reden,
uns verhalten,
miteinander umgehen,
wofür wir uns interessieren,
alles erzieht …
nur Erziehung,
die erzieht nicht.
— — —
Kinder testen niemals Grenzen,
Kinder suchen ihre Eltern.

Kinder brauchen keine Grenzen,
Kinder haben Grenzen.

Jesper Juul

Zitat #39

kinder - liebe - freiheit

Meine Kinder sind nicht meine Kinder.

Sie sind die Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber.


Sie kommen durch mich, doch nicht von mir;
und obwohl sie mit mir sind, gehören sie mir doch nicht.

Ich darf ihnen meine Liebe geben, aber nicht meine Gedanken,
denn sie haben ihre eigenen Gedanken.

Ich darf ihren Körpern ein Haus geben,
aber nicht ihren Seelen,
denn ihre Seelen wohnen im Hause von morgen,
das ich nicht besuchen kann,
nicht einmal in meinen Träumen.

Ich darf mich bemühen, wie sie zu sein,
aber nicht versuchen, sie mir ähnlich zu machen.
Denn das Leben läuft nicht rückwärts,
noch verweilt es im Gestern.

Ich bin der Bogen,
von dem meine Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden.

Khalil Gibran in („Der Prophet“)

Zitat #43

kinder - wachstum - liebe

Speak to your children
as if they are the wisest,
kindest,
most beautiful
and
magical
humans on earth.

For what they believe
is what they will become.

Brooke Hampton

Zitat #55

kinder - erwachsene - freiheit

Die Festung des Kindes
ist das Gefängnis des Erwachsenen.

Jeff Gordon

Zitat #58

kinder - lernen - leben

Es ist viel interessanter
von Kindern zu lernen,
als ihnen beizubringen,
wie man sich benimmt,
wie man lebt und wie man funktioniert.

U.G. Krishnamurti

Zitat #37

freiheit - mut

Einem Dompteur gelingt es,
einen Elefanten mit einem ganz einfachen Trick zu beherrschen.

Er bindet das Elefantenkind mit einem Fuß an einen großen Baumstamm.
So sehr es sich auch wehrt, es kann sich nicht befreien.
Ganz allmählich gewöhnt es sich daran,
dass der Baumstamm stärker ist als es selbst.

Wenn der Elefant erwachsen ist und ungeheure Kräfte besitzt,
braucht man nur eine Schnur an seinem Bein zu befestigen
und ihn an einen Zweig anzubinden.

Und er wird nicht versuchen, sich zu befreien,
denn er erinnert sich daran, dass er diesen Versuch unzählige Male vergebens unternommen hat.

Wie bei den Elefanten stecken auch unsere Füße nur in einer dünnen Schlinge.
Doch da wir von Kindsbeinen an die Macht jenes Baumstammes gewohnt sind, wagen wir nicht uns zu wehren.

Und vergessen darüber, dass es nur einer einfachen,
mutigen Tat bedarf, um unsere Freiheit zu erlangen.

Paulo Coelho

Zitat #42

eltern - kinder - gehorsamkeit

Das wichtigste ist,
dass wir alle Menschen sind;
nicht Eltern und ihre Kinder,
die gehorchen müssen.

frei nach Pär Ahlbom

Zitat #44

kinder - leben - glück

Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft
und, was uns Erwachsenen kaum passiert:
sie genießen die Gegenwart.

Jean de la Bruyère

Zitat #38
Seitenanfang
Zitat und Autor in Zwischenablage kopiert
Danke für das Like
Dieses Zitat hast du schon geliked

© SelfPress - Nexo38 - 2024