Habt ihr den Verstand verloren?

Je länger dieses Corona-Gate dauert, desto fassungsloser werde ich. Was ich anfangs noch für eine irritierende, aber korrigierbare Fehlentwicklung hielt, mutiert mittlerweile zu einer irreparablen Verzerrung unserer freiheitlich demokratischen Gesellschaft.

Vieles kann ich mir noch einigermaßen mit meinem Menschenbild erklären; erkenne ich doch die gleichen Muster grundsätzlich auch in mir. Wenn aber eine Horde verrückt gewordner Ordnungshüter, Ordnungsamtmitarbeiter und Gesundheitsamtmitarbeiter in eine Schule stürmen und alle Kinder einer Klasse zwangstesten und dabei traumatisierte, weinende Kinder zurück lassen, und wenn so etwas nicht zu einem Aufschrei in den Medien und der Bevölkerung führt, dann läuft etwas so unglaublich schief in dieser Gesellschaft.

Diese Art geduldeter bis gewollter Übergriffigkeit und Verletzung der Würde des Menschen, der Kindern, ohne dass das irgendwelche strafrechlichen Folgen hätte (so wäre es gewesen, als wir noch eine halbwegs funktionierende Demokratie hatten) erschreckt mich maßlos. Ich bekomme Angst um meine Kinder. Ich bekomme Angst um unsere Freiheit und unser Selbstbestimmungsrecht und um unsere körperliche Unversehrtheit.

Die Menschen drehen durch. Geleitet von irrationalen starken Ängsten, geleitet von erbärmlicher Unterwürfigkeit, geleitet von ekeligen Allmachtfantasien, geleitet von widerlich egoistischen Profilierungssüchten und eiskalter wirtschaftlicher Vorteilsnahmen hebeln diese Seilschaften alles aus, was bis letztes Jahr noch selbstverständliches Grundrecht aller Menschen in dieser Republik war.

Was zur Hölle ist über euch gekommen? Habt ihr den Verstand völlig verloren? Habt ihr euer Gehirn an die Bildzeitung verkauft? Habt ihr eure Menschlichkeit mit eurer Scheiße im Klo runter gespült? Ist Eure ganz Schulbidung für die Katz gewesen, weil ihr nicht in der Lage seid , euch kritisch die echten Fakten anzuschauen? Wo wollt ihr das noch hinführen?

Seid ihr die Menschen, die sich fragen, wie das 1933 passieren konnte oder seid ihr solche Menschen, die 1933 das System in die Fäulnis und Verdammnis mit geführt habt?

Es kann doch nicht sein, dass ihr nicht erkennt, was hier gerade passiert? Nach 70 Jahren Demokratie sind die meisten von uns doch gut trainiert hinsichtlich des Grundgesetzes, oder etwa nicht? Verfallt ihr wieder in diese grauenvollen Verstrickungen aus Angst, Schuld und Macht?

Wacht auf!

Noch ahnt ihr nicht, wohin das führen wird, oder vielleicht insgeheim doch? Ihr denkt, das wird schon wieder? so schlimm wirds schon nicht kommen? Ihr glaubt, dass diese Regierungssysteme das schon irgendwie wieder richten werden?

Das ist ein kindlicher, fataler und folgenschwerer Irrtum.

Es bildet sich seit längerem eine Kaste heraus, die dieses Grundgesetz aushebelt mit Füßen tritt. Es spitzt sich immer weiter zu und wir werden für lange lange Zeit schlimme Sachen erleben … und ihr werdet es wahrscheinlich noch richtig und normal finden. Ihr glaubt das nicht? Weil ihr immer noch Tagesschau und Anne Will schaut, Bildzeitung lest und diesen Pseudo-Wissenschaftlern und pseudodemokratischen Politikern glaubt. Wie naiv ist das denn! Es ist Zeit, der Wahrheit ins Auge zu schauen und selber zu recherchieren, was in diesemLand, in der Welt los ist. Ein Krebsgeschwür hat sich in unserer Gesellschaft breit gemacht und unzählige Metastasen gebildet.

Du glaubst nicht, dass es schlimmer wird? Dann schau auf die Anfänge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.